Startseite > alexfranzen.eu, Taunus 12m > Was man mit einem Taunus 12m so alles machen kann…

Was man mit einem Taunus 12m so alles machen kann…

Taunus-Zeit 11 Tage, 13 Stunden

Heute war schönstes Oldtimer-Wetter.
Nach einer kleinen Selfkant-Rundreise und Fahrt über das erste Teilstück der B56n war ich Fritten essen „Op de Boom“ (Beste Frittenschmiede im Kleinraum Selfkant!).

Dann ein bischen Auto-Streicheln wie sich das für einen Samstag gehört.
Ich hab den Cardinal mal ordentlich gewaschen und diverse stellen mit Fertan behandelt. Das Zeug ist wirklich gut gegen Rost (Korrosionsschutz-Depot)
Neue Lampenringe sind auch bestellt (Motomobil). In Chrom – man gönnt sich ja sonst nichts…

Fotos hab ich auch gemacht. Inkl. einige Detailansichten für die weiteren Planungen.

Taunus ToDo

Mal sehen, ob ich sonst in nächster Zeit was größeres machen lasse. Eigentlich kann er so bleiben…

Ach so… Egal wo man hinkommt. Ob Tankstelle, Frittenbude oder Friseur, alles dauert doppelt so lange, weil jeder einen auf das Auto anspricht. Wenn man über die Dörfer fährt, grüßen die Leute. In einer bestimmten Altersgruppe verbinden wohl viele noch Erinnerungen mit dem 12m.

Kategorien:alexfranzen.eu, Taunus 12m Schlagwörter:
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: