Startseite > alexfranzen.eu, Erlebtes, Taunus 12m > 4 Länder an einem Tag, oder: Die große Saarschleife

4 Länder an einem Tag, oder: Die große Saarschleife

Vergangenes Wochenende habe ich das erste Mal mit dem Taunus 12m eine „Große Fahrt“ unternommen.
Zuerst ging von Geilenkirchen über das erste Teilstück der B56n bis Maastricht und von dort weiter über Belgien und Luxemburg nach Merzig im Saarland.

Expedition-1 auf einer größeren Karte anzeigen

Am zweiten Tag dann von Merzig zu einem Abstecher an die Saarschleife . Der Aussichtspunkt „Cloef“ ist ein Wahrzeichen des Saarlandes, der immer wieder auch von gekrönten und ungekrönten Häuptern für Fototermine genutzt wurde (siehe Links). Jetzt also auch von mir.

Zurück dann durch Luxemburg an der Mosel entlang über Schengen, Remich und Wasserbillig. Eine sehr schöne Strecke zum gemütlichen Cruisen.

Natürlich hat der Taunus die Strapazen von über 550 km ohne das geringste Zeichen von Schwäche überstanden. Über den Zustand des Fahrers und seines Hinterns nach diesem Ritt schweigt die Höflichkeit. Spritverbrauch: 7,25 l/100km.

  1. 20. August 2009 um 18:30

    Jaaaaaaaa, so ist das mit den verweichtlichen Bubis von heute. Kaum gibt´s mal keinen Schalensitz inklusive Arschwärmvorrichtung, geht das geknatsche nach ein paar Kilometerchen los. Und das wunderbare alte Auto? Läst sich nix anmerken! So jeht datt…

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: